Für Sie da

24h am Tag, 365 Tage im Jahr erreichbar.

Schreiben Sie uns

Einfühlsame Begleitung in schweren Zeiten

In Momenten des Abschieds möchten wir Ihnen nicht nur eine Dienstleistung bieten, sondern ein vertrauensvolles Team sein, das Ihnen in jeder Phase beisteht. Unser Ziel ist es, Ihnen Raum zu geben, Abschied zu nehmen, wie es sich für Sie richtig anfühlt.

Unser einfühlsames Team steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie durch alle mit dem Tod verbundenen Situationen zu führen.
In Momenten des Verlusts fangen wir Sie auf, wenn Sie das Gefühl haben zu fallen. Wenn Sie nicht wissen, wie es weitergehen soll, finden wir mit Ihnen gemeinsam neue Wege. Wenn Sie glauben zu ertrinken, greifen wir Ihnen unter die Arme, damit Sie wieder Luft bekommen.

Auch wir haben geliebte Menschen verloren, die wir heute noch vermissen. Dieses persönliche Verständnis macht uns zu einem einfühlsamen Begleiter in Ihrer Trauer. Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie entscheidend es ist, einen Bestatter an Ihrer Seite zu haben, dem Sie vertrauen können.

Für uns steht Ihre Persönlichkeit an erster Stelle. Jede Bestattung oder Beisetzung gestalten wir so individuell wie der Mensch, um den es geht.

Cornelius Ruthenburg

Cornelius Ruthenburg

Bestatter / Inhaber
Sylvia Ruthenburg

Sylvia Ruthenburg

Bestatterin
Alexander Jahnke

Alexander Jahnke

Trauersänger
André Deininger

André Deininger

Freier Mitarbeiter
Bernd Rathert

Bernd Rathert

Trauerredner
Jan Hermann

Jan Hermann

Trauerfische
Jack-M. Marshall

Jack-M. Marshall

Hypnosearzt
Djego

Djego

unser bester Freund
Manfred Stücklschwaiger

Manfred Stücklschwaiger

Sternenkinder Pate von My Angel Zeitlos
Stefan Spilker

Stefan Spilker

Bestattungshelfer

Cornelius Ruthenburg

Bestatter / Inhaber

Ich bin Cornelius Ruthenburg, 49, Inhaber des jungen Bestattungen Zeitlos GmbH im Herzen von Bad Salzuflen. Durch meine Eltern, die als Kirchenmusiker auch Beerdigung musikalisch begleitet haben, bin ich schon als 5-Jähriger mit der Thematik Sterben, Tod, Bestatter und Trauer in Berührung gekommen. Und so entstand recht früh der Wunsch, Bestatter zu werden, und andere Menschen zu betreuen, zu begleiten, zu entlasten, wenn sie durch die wahrscheinlich schwierigste Phase ihres Lebens gehen.

Mit Herz, Liebe, Fachwissen, Empathie, Würde und Menschlichkeit bin ich nun Bestatter und führe mein Team und Bestattungen Zeitlos GmbH. Zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald bin ich zuhause. Hier leben die Menschen, die ich kenne und liebe und denen ich mich durch meine Arbeit nahe fühle und etwas zurückgeben möchte. Darum fühle ich mich sowohl der Heimat & Tradition verbunden, als auch aufgeschlossen für neue Wege im Umgang mit Tod, Begräbnis und Abschied. Ob Feuerbestattung, Erdbestattung, See-, Wald-, Baumbestattung oder Bestattungsvorsorge und Trauerbewältigung: Ihr Anliegen ist etwas Besonderes und verdient allerhöchste Beachtung, Sensibilität und Professionalität: Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der respektvolle, würdevolle und pietätvolle Umgang mit den Verstorbenen sowie die individuelle Begleitung der Angehörigen.

Phone

0 52 21 – 1 76 92 30

Sylvia Ruthenburg

Bestatterin

Vor einigen Jahren weckte meine Tätigkeit in der Altenpflege mein Interesse am Bestattungswesen, da ich dort häufig mit dem Thema Tod konfrontiert wurde. Die Frage, was nach dem Ableben geschieht und welche Aufgaben ein Bestatter übernimmt, trieb mich um.

Mein Weg führte mich zum Bestattungen Zeitlos GmbH, wo ich nach zahlreichen Sterbefällen, hygienischen Versorgungen und Begleitungen von Beerdigungen/Urnenbeisetzungen erkannte, dass dieser Beruf viel Sensibilität und Verantwortung erfordert. Die Planung von Beerdigungen, die Auswahl von Särgen, Urnen, Blumen und Liedern sowie einfühlsame Trauergespräche mit den Angehörigen liegen mir besonders am Herzen.

Es erfüllt mich, den Hinterbliebenen in schweren Zeiten beizustehen, ihnen die bürokratischen Angelegenheiten abzunehmen und rund um die Uhr für ihre Fragen da zu sein. Als Teil des Teams von Bestattungen Zeitlos GmbH bin ich dankbar, für diejenigen da zu sein, die einen geliebten Menschen verloren haben.
Erfahren Sie gerne mehr über meine Arbeit und mich auf meiner Facebook-Website.

Alexander Jahnke

Trauersänger

„Musik zeichnet unsere eigenen Geschichten und Bilder, trägt Emotionen und kann unserer Seele Kraft geben.Ich möchte den Hinterbliebenen diese Kraft mit auf ihren weiteren Lebensweg geben.Noch einmal gemeinsam mit ihnen die schönsten Bilder malen und die unvergesslichen Geschichten Revue passieren lassen, die uns unsere Liebsten hinterlassen haben.“
 Auf den Verlust eines geliebten Menschen kann man sich nie ganz vorbereiten. Trotz aller Trauer, Schmerzen und Verzweiflung überwiegt die Dankbarkeit und oft bleibt ein kleiner Funke Hoffnung auf ein Wiedersehen. Liebe und Dankbarkeit für eine gemeinsame Zeit, für viele schöne Momente und gemeinsame Erinnerungen. Bilder und Erinnerungen kommen vor unserem inneren Auge zum Leben, verbunden mit der Lieblingsmusik, die uns mit unseren Liebsten verbindet und uns über den Tod hinaus begleitet. Lassen Sie uns das Leben Ihres Liebsten mit Musik und wunderbaren Erinnerungen feiern - in einer Lebensfeier, die von Herzen kommt.

Phone

0 52 21 – 1 76 92 30

André Deininger

Freier Mitarbeiter

"Musik, die nicht vom Herzen kommt, kann nicht zum Herzen gehen"
Musik, die Kraft gibt, wenn sie am meisten benötigt wird. Eine Stimme, die Sie auffängt, Ihnen Halt gibt, Ihnen eine Hand reicht, und sagt:"Komm, wir gehen den Weg gemeinsam... Du bist nicht allein". 
Und in einem Moment, in dem die Worte fehlen, erklingt ein Lied, das alles sagt.

Phone

0 52 21 – 1 76 92 30

Bernd Rathert

Trauerredner

Mein Name ist Bernd RathertWarum sollten Trauerfeiern sein?Bei Interesse rufen Sie mich gerne an.Ich bin seit 1996 Trauerredner im Raum Minden Lübbecke und Ostwestfalen, im Raum Schaumburger Land,Hannover und Osnabrück sowie im Südkreis Nienburg tätig und möchte diese Erfahrungen gerne zu Ihrer Hilfe einsetzen. Ich komme zu Ihnen nach Hause, wo wir in Ruhe den Ablauf der Trauerfeier besprechen können. Dem gelebten Leben einen Rahmen geben. Trauerfeier heißt nicht, die Trauer zu feiern. Trauerfeier heißt, etwas von der eigenen Zeit dem Verstorbenen und sich selbst zu schenken. Das Besondere ausdrücken und würdigen. Es ist die Wahrheit, dass der Mensch verstorben ist. Es ist die Wirklichkeit, dass Bilder und Prägungen bleiben. Sich dieser mit einer Feier zu vergewissern und vor Augen zu führen, heißt den Menschen wertzuschätzen. Im Abschied das Ende gut sein lassen. Trauerfeier heißt auch, sich selbst neu zu ordnen, seinen Platz im eigenen Leben ohne diesen einen Menschen neu zu finden. Du möchtest festhalten, wenn ein Mensch, den du liebst, dich verlassen muss. Du möchtest schreien: „Das kannst du doch nicht machen, ich liebe dich doch!“ Er aber braucht dein Loslassen, um gehen zu können, um seinen Frieden zu finden, um seine Sehnsucht zu stillen

Jan Hermann

Trauerfische

Mein Name ist Jan Herrmann, bereits seit 25 Jahren besitze ich Aquarien und bin auch nach so langer Zeit immer wieder überrascht wieviel Ruhe und Entspannung man darin finden kann. Stress bei der Arbeit, Familie oder eben auch ein Todesfall eines Angehörigen treten in den Hintergrund und lassen uns neue Kraft tanken für den Alltag und die damit verbundenen Aufgaben.

Daher freue ich mich, dass das Bestattungen Zeitlos GmbH mir die Möglichkeit gibt, jenen Menschen, die einen schweren Schicksalsschlag erleben mussten, zu helfen, indem ich ihnen einen Ruhepol nach Hause bringen kann und die Möglichkeit, ihre Sorgen zu vergessen und nach vorne zu blicken wahr werden lasse. Genau deshalb ist es mir eine große Freude, den Menschen mit Rat und Tat beiseite zu stehen und sie zu begleiten.

Es ist Ehre und Pflicht zugleich, seine Mitmenschen nicht alleine zu lassen und ihnen zu helfen, wenn ihre Not am größten ist. Im Rahmen des Projektes Trauerfische bekomme ich die Möglichkeit, zumindest einen kleinen Teil dazu beizutragen, dass diese Menschen ein Stück Lebensqualität wieder gewinnen.

Jack-M. Marshall

Hypnosearzt

Ich heisse Jack-M. Marshall und war einige Jahrzehnte als niedergelassener Facharzt für Anästhesie tätig. Seit zehn Jahren betreibe ich eine „ärztlich geführte Hypnosepraxis“ in Bielefeld. (www.marshall-hypnose.de) Diese Tätigkeit hat eine große Schnittmenge mit einem Bestattungsinstitut. Man muss realisieren, es wird gestorben. In jedem Alter, zu jeder Zeit.

Es ist einfacher zu ertragen und zu akzeptieren, wenn ein Angehöriger entweder betagt oder nach einer langen und unheilbaren Erkrankung verstirbt. Völlig anders fühlt man, wenn jemand, der einem nahe steht, durch einen Unfall oder an einem plötzlich entstandenem Zustand, der nicht sofort zu korrigieren ist, verstirbt. Dann ist Trauer angesagt. Die Trauer, die einem hilft, den Verlust zu bewältigen. Heutzutage mögen diese Rituale als nicht nötig oder sogar als altmodisch gelten. Wenn man aber nicht trauert und den Verlust nicht bewältigt, mögen Depressionen entstehen. Meine Aufgabe ist es, diese in der Hypnose abzuschwächen oder völlig abzuschalten. Es mag schneller gehen, als Antidepressiva zu nehmen und sicher nebenwirkungsfrei. Ein ausführliches Gespräch und eine Hypnosesitzung mögen sehr helfen. Wenn Sie mich brauchen, bin ich für Sie da.

Djego

unser bester Freund

Manfred Stücklschwaiger

Sternenkinder Pate von My Angel Zeitlos

Ihr Lieben, ein ernstes und wichtiges aber leider tabuisiertes Thema in unserer Gesellschaft: Die Sternenkinder. Im ursprünglichen Sinn bezeichnet der Begriff Kinder, die aufgrund von zusätzlichen Anforderungen der Personenstandsgesetzgebung in Deutschland mindestens 500 Gramm Körpergewicht oder bei weniger als 500 Gramm mindestens die 24. Schwangerschaftswoche erreicht haben und keinen Eintrag als Person im Geburtsregister/Sterberegister bekamen. Der Begriff wurde mit der Zeit für immer mehr für früh verstorbene Kinder verwendet.Der poetischen Wortschöpfung liegt die Idee zugrunde, Kinder zu benennen, die „den Himmel" erreicht haben, noch bevor sie das Licht der Welt erblicken durften.Babies mit weniger als 500g Gewicht, die vor, während oder nach der Geburt versterben, werden in Krankenhäusern oft einfach entsorgt. Die Aufklärung für die betroffenen Eltern darüber, dass sie auch ein Anrecht haben ihr Baby angemessen zu bestatten um tröstlich Abschied nehmen zu können, findet leider häufig nicht statt. Die Trauerbewältigung ist ein wichtiger psychologischer Bestandteil bei der Bewältigigung eines solchen tragischen Verlustes.Aufklärung für die betroffenen Eltern darüber ,dass sie auch ein Anrecht haben ihr Baby angemessen zu bestatten um tröstlich Abschied nehmen zu können, findet leider häufig nicht statt. Die Trauerbewältigung ist ein wichtiger psychologischer Bestandteil bei der Bewältigung eines solchen tragischen Verlustes. Hierbei kann eine Bestattung helfen.Jedes Leben, wie kurz es auch gewesen sein mag, verdient einen Abschied in Würde. Egal wie klein das Herz war, es schlug unter dem der Mutter und hinterlässt eine unvergleichlich große Lücke. Wir möchten diese Ansicht in das Bewusstsein der Menschen und in die Öffentlichkeit bringen.

Stefan Spilker

Bestattungshelfer

Familie Ruthenburg

ruthenburg familie

Wir sind diejenigen, die hinter dem Bestattungen Zeitlos GmbH in Bad Salzuflen “Würde und Pietät haben einen Namen”, stehen.

Eine kleine Familie  bestehend aus Cornelius & Sylvia Ruthenburg, unserer kleinen Zoe Lynn, 9 Jahre alt, und Labrador Djego, 1,5 Jahre alt . Wir haben es uns zur Lebensaufgabe gemacht für Sie jederzeit Tag und Nacht in traurigen Zeiten an Ihrer Seite als Ihre Begleiter stehen zu dürfen. Wir möchten Ihren Halt und Geborgenheit in dieser schwierigen Zeit geben.

Leider werden Trauer, Tod und Sterben in unserer Gesellschaft oftmals tabuisiert. Wir möchten dieses Thema “Sterben und Tod” in das Gesellschaftliche Leben einbinden, denn der Tod gehört wie die Geburt zum Leben dazu. Beides ist untrennbar miteinander verbunden, denn es ist der Kreislauf des Lebens.

Im Kreis Bad Salzuflen fühlen wir uns zu Hause, ein Teil unserer Wurzeln kommen aus Kappeln, aus Schweicheln, und ein Teil kommen aus Lemgo. Aufgewachsen sind wir in Bielefeld Sennestadt, Hiddenhausen, Lage und Lemgo. Somit sind wir in Ostwestfalen verankert. Unsere Jüngste, Zoe Lynn, geht mit dem Thema Sterben und Tod sehr offen um, da Sie ihren Opa schon früh verloren hat. Sie stellt viele neugierige Fragen, die wir kindgerecht aber dennoch verständlich beantworten. Im Februar 2019 ist unsere Familie gewachsenen. Da zog unser Labrador Djego bei uns ein und stellte wochenlang erstmal alles auf den Kopf. Somit kam ordentlich Leben ins Haus. Er ist auch schon mal mit von der Partie, sodass er hin und wieder in unserem Büro dabei ist.

djego

Neben unseren Berufen des Bestatters und der Bestatterin/Altenfpflegerin genießen wir unsere Urlaube an der Ostsee, 5km entfernt von Kappeln an der Schlei… Wir lieben es, mit Djego spazieren zu gehen und andere Unternehmungen zu machen!

Wir sind für Ihre Gedanken & Gefühle aufgeschlossen und begegnen Ihnen in aller Offenheit. Wir möchten, dass Sie sich trotz des traurigen Anlasses in unserem Hause wohl fühlen. Ihre Aufmerksamkeit gilt, und Ihre Wünsche stehen im Vordergrund. Mit Wertschätzung, Ehre, Verantwortung, Anstand und Fürsorge begegnen wir den Verstorbenen wie auch den Hinterbliebenen. Wir setzen alles daran, zuverlässig & loyal die von Ihnen gewünschte Trauerfeier umzusetzen, um sie zu einen schönen Moment werden zu lassen.

Gemeinsam legen wir eine Wegstrecke zurück, bei der Ihnen unsere ganze Aufmerksam gilt.

Wir sind für Sie da,

Ihre Familie Ruthenburg

Standorte

ZEITLOS Bad Salzuflen

Radewiger Str. 20-21
32052 Bad Salzuflen

Tel. 05221-1769230

info@herford-bestatter.de

ZEITLOS Bad Salzuflen

Leopoldshöher Str. 7
32107 Bad Salzuflen

Tel. 05222-3645339

info@badssalzuflen-bestatter.de

friedwald
DGFG
mevisto
trauerfische